Unser Haus

Unser Haus / Familie

Das Romantik Hotel Alte Vogtei, wurde 1753 erbaut und ging 1818 als Geburtshaus von F. W. Raiffeisen in die Geschichte ein. Die erhaltene Architektur des Hauses schafft eine einmalige Atmosphäre. Die Hotelzimmer sind individuell gestaltet und verbinden modernen Komfort mit Tradition.
In unseren gemütlichen Restaurant-Räumen erwartet Sie ein angenehmer Service und eine liebevolle regionale Küche mit frischen Kräutern und Obst aus dem eigenen Garten.

Das Romantik Hotel Alte Vogtei ist ein drei Sterne Superior Hotel und seit 1976 Mitglied in der Romantik Kooperation „Romantik Hotels & Restaurants International“.
Wir sind sehr stolz, 45 Jahre Romantik Hotel zu sein.

Suchen Sie einen Parklatz, dann finden Sie direkt am Haus vier Parkplätze. Unweit von unserem Haus können Sie auch auf einem großen Parkplatz kostenfrei parken.

Familie Wortelkamp

In der Alten Vogtei empfängt Sie Familie Wortelkamp, die in der 5. Generation das romantische Fachwerkhaus aus dem Jahre 1753 als Hotel und Restaurant führt. Daniela und Markus Wortelkamp arbeiten mit viel Herzblut daran, dass Sie sich während Ihres Kurzurlaubs im nördlichsten Zipfel von Rheinland-Pfalz bestens erholen können.

Die Gastgeber Familie Wortelkamp
Unsere Geschichte

Das historische Westerwälder Fachwerkhaus, Romantik Hotel Alte Vogtei, wurde 1753 erbaut. Carl Abraham Lanzendörfer, Schultheiß von Hamm und späterer Schwiegervater Raiffeisens, ließ sich die Baugenehmigung für die heutige Alte Vogtei erteilen und feierte bereits Richtfest, als es zu einem Rechtsstreit kam. Ein Teil des Grundstückes gehörte nicht, wie angenommen zur Gemeinde Hamm, sondern dem Grafen Nesselrode. Dieser Prozess dauerte bis 1760 an, fand aber einen gerechten Abschluss ohne Abriss des Hauses, wie es vorgesehen war.

Die Zeichnungen über die Lage und Gemarkung des Hauses und von einem Teil des Dorfes sind daher erhalten.

Die heutige Alte Vogtei, ist das Geburtshaus Friedrich Wilhelm Raiffeisens, der im März 1818 als siebtes von neun Kindern in Hamm geboren wurde. Er war der Begründer des landwirtschaflichen Genossenschaftswesens, der Urvater der heutigen Raiffeisenbank. Als sozial engagierter Christ schuf er 1864 die „Darlehenskassen-Vereine als Mittel zur Abhilfe der Noth der ländlichen Bevolkerung sowie auch der städtischen Handwerker und Arbeiter.“ Durch sein Wirken als Bürgermeister in Weyerbusch, Flammersfeld und Heddesdorf wurde die Rheinstraße, die heutige B256 " Raiffeisenstraße" gebaut. Heute lässt sich Raiffeisens Spur im Raiffeisenmuseum Hamm/Sieg, in Flammersfeld und auf der Raiffeisenstraße verfolgen.

Aktuelles

 

 



 

Bitte beachten Sie unsere neuen Covid-Regelungen.

Jetzt gilt auch in RLP die 2 G+-Regel. 
 
Ab Samstag, den 04.12.2021 greift die neue Regel und unsere Gäste dürfen uns nur noch besuchen, wenn sie geimpft oder genesen und zusätzlich getestet sind.
Sie können sich vor Ihrem Besuch bei uns ganz unkompliziert testen lassen. Geboosterte sind von der Testpflicht ausgenommen.  
(Test 6,50 €, ca. 15 Min.)
im Testzentrum der Verbandsgemeinde :
Auf der Bitze 3, 57577 Hamm 
https://www.hamm-sieg.de/de/aktuell/neues/neue-teststation-der-verbandsgemeinde/
Öffnungszeiten:
Die. u. Fr. 17.-19.00h, Sa. 14.00h - 18.00h 
bei den beiden Apotheken im Ort,
oder beim Pflegedienst Stema in Opperzau
https://www.pflegedienst-stema.de/
Am Wiesenkamp 1, 51570 Windeck, telefonische Anmeldung unter 02682/5069650.
  
Die Tests dürfen bei Vorlage max. 24 Std. alt sein.
Bitte legen Sie bei Ihrem Besuch Ihren Impfausweis/Corona-App, Ihr Test-Attest und Ihren Personalausweis vor. Weiterhin werden wir Ihre Kontaktdaten (Luca-App) aufnehmen.

Wir hoffen auch Ihr Verständnis und freuen uns über Ihren Besuch. Gern möchten wir Ihnen trotz der momentanen strengeren Situation eine angenehme Zeit in unserem Haus ermöglichen.  Bitte vergessen Sie Ihre Masken nicht und halten Sie auch weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln ein.

Vielen Dank, bleiben Sie alle gesund. 

 

 

 

Neu - ÖKÖSTROM !

Seit Anfang 2021 sind wir jetzt auch mit grünem Strom bestens versorgt.
Dieser Wechsel zu Ökostrom ist für uns ein weiterer Beitrag zum Klimaschutz.❤